AUSR���STUNG  


Pentax 75 SDHF APO

Anfang Herbst 2004 erfüllte ich mir meinen Traum von einem kleinen für die Fotografie ausgelegten APO. Meine Wahl viel dabei auf den Pentax 75 SDHF, da dieser durch sein dreilinsiges Design speziell fü die Fotografie ausgelegt ist. Die dritte Linse dient dabei zur Bildfeldebnung, sodass dieser Apo sogar fr die Mittelformatfotografie bis 4,5cm x 6cm verwendet werden kann. Aber nicht nur fotografisch ist dieser Apo ein Genuß, wie meine Ergebnisse zeigen, sondern auch visuell. Zusammen mit meinem Pentax XL 21mm Okular zeigt er nadelpunktfeine Sterne bis zum Gesichtsfeldrand. Visuell besticht das Gert zudem durch seinen nachweislich hohen Kontrast. Von Chromatesie ist wenn, dann nur ein Hauch zu erkennen. Das groe Gesichtsfeld, welches bei einer Brennweite von nur 500mm recht einfach erreicht werden knnen, läd zum wandern durch die Milchstrasse ein. Problematisch erweist sich dabei allerdings der sehr knapp bemessene Backfokus des Pentax. Vorteilhaft erweist sich da der sehr kurzbauende 2“ Zenitspiegel von TS. Mittels einem noch kürzer bauenden Okularsteckhülse erreicht man auch mit langbrennweitigen 2“ Okularen den Fokus und erreicht so Gesichtsfelder von ber 4°.

Fotografische Ausrstung

Meine fotografische Karriere begann mit einer alten Canon AV-1, einer analogen Spiegelreflex meines Vaters. Der hohe Batterieverschleiss führte zur Anschaffung einer vollmechanischen Praktica LTL3 Spiegelreflex mit welcher Astrofotos händisch nachgeführte Astrofotos bis 135mm Brennweite entstanden. Im Frühjahr 2004 legte ich mir dann schließlich eine Canon EOS 10D eine digitale Spiegelreflex zu, welche im darauffolgenden Jahr durch eine Canon EOS 20D ersetzt wurde. Der Kamera fest eingebauten Infrarot-Sperrfilter schluckt jedoch 80% des ankommenden H-alpha Lichtes. Um bessere fotografische Ergebnisse zu bekommen, machte ich mich im Mai 2006 daran den IR-Sperrfilter aus einer Canon EOS 350D, welche ich gebraucht erstehen konnte, auszubauen. Da fr die Fotografie mit Kleinbild-Optiken jedoch immer noch ein Blockfilter in Richtung Infrarot bentigt wird, wurde der interne Filter duch einen der Firma Baader ersetzt. Da das Innenleben einer digitalen Spiegelreflex kein alltäglicher Anblick ist, habe ich einen kleinen Bildbericht vom Umbau verfasst.

Für die Astrofotografie stehen momentan folgende Objektive zur Verfügung:
  • Canon EF 17-40mm/4L
    Liefert fr ein Zoom nach abblenden auf f/5.6 eine ganz passable Leistung
  • Canon EF 50mm/1.8
    Super Objektiv, gute Sternabbildung, perfektes Preisleistungsverhältnis
  • Canon EF 85mm/1.8
    Dieses Objektiv muß aufgrund seiner etwas stäker ausgebildeten chromatischen Abberation fr eine akzeptable Sternabbilung deutlich abgeblendet werden
  • Canon EF 200mm/2.8L
    Mein Lieblingsobjektiv. Liefert durch Abblenden auf nur f/3.5 perfekte Sternabbildung bis in die Ecken des APS-C Formates

"Januar", 2=>"Feber", 3=>"März", 4=>"April", 5=>"Mai", 6=>"Juni", 7=>"Juli", 8=>"August", 9=>"September", 10=>"Oktober", 11=>"November", 12=>"Dezember"); $monat = date("n"); echo $tage[$tag],", den ",date("d"),". ",$monate[$monat]," ",date("Y")," ",$uhrzeit," Uhr"; ?>